Kostenübernahme

Die Kosten der Hebammenleistungen trägt grundsätzlich eure gesetzliche oder private Krankenversicherung.
(in seltenen Fällen, meist bei besonders günstigen privaten Krankenversicherungsverträgen, ist die Hebammenbetreuung teilweise oder komplett ausgeschlossen)